Im Stream: „Das Ende der Geduld“ mit Martina Gedeck als Neuköllner Jugendrichterin Kirsten Heisig

Martina Gedeck und "Tatort"-Komissar Jörg Hartmann in "Das Ende der Geduld" (Foto: BR)

Der auf Kirsten Heisigs Sachbuch basierende Spielfilm „Das Ende der Geduld“ entwirft ein pessimistisches Bild der Arbeit gegen Kinder- und Jugendgewalt. Und er führt zu einer unausweichlichen Frage, die sich auch im gentrifizierten Teil Neuköllns alle zugezogenen Eltern stellen müssen.  Share

Die Prinzessin aus Prenzlauer Berg

IMG_6867.JPG

Jetzt, drei Jahre nachdem die taz-Redakteurin Anja Maier über die Macchiato-Mütter mit deren Still-Eutern in Prenzlauer Berg schrieb, ist das Bashing von Müttern als Gentrifizierungsbeleg auch in der Spielzeugbranche und im Fashionpeople-Journalismus angekommen: Wann ist wohl endlich Neukölln an der Reihe? Achso, Figuren von Hipstern, Praktikanten, Künstlern und Punks gibt es dank … Weiterlesen…

  • Werbung