Ethan Hawke und Jimmy Fallon singen Schlaflieder in Bob-Dylan-Version

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someone

Wenn die Standards alleine nicht mehr helfen: Jimmy Fallon und Ethan Hawke parodieren Bob Dylan – das dürfte jedes Kind ausknocken.

Es gibt etliche Schlaflieder beziehungsweise Versuche eben dieser auf der Welt. Man nehme nur Deutschland: Die einen Eltern singen „Guten Abend, gute Nacht“, andere halten es mit Heinz Rühmanns „La Le Lu“, dem bösen „Schlaf, Kindchen, schlaf“, irgendeinem Spieluhr-Gedöns oder YouTube-Videos. Kid A braucht momentan vor allem Milch, Grundmüdigkeit und notfalls ein wenig Geschunkel. Mit Ottos „Harald“ hatte ich es auch schon probiert – bisher vergeblich.

Die Amerikaner ticken auch in dieser Hinsicht anders: Wenn man Late-Night-Show-Moderator Jimmy Fallon, Schauspieler Ethan Hawke sowie den YouTube-Klickzahlen entsprechender Versionen des Liedes glauben darf, steht bei us-amerikanischen Eltern „Twinkle Twinkle Little Star“ hoch im Kurs. Da sich zudem dort mutmaßlich jeder auf Bob Dylan einigen kann, haben die Väter Fallon und Hawke beides vereint: In beliebter „Wir imitieren Bob Dylan“-Manier gaben Gastgeber und Gast neulich in „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ diverse Schlaflieder zum Besten – mit nasalem Grundduktus, ständigem Betonen der letzten Silbe einer Zeile, zusammengebissenen Zähnen und Akustikgitarre.*

Nicht ausszuschließen, dass die Kinder unter derartiger Abendbeschallung zwar einschlafen, aber nie mehr aufwachen – weil sie sich das Kissen zu lange über Kopf und Ohren drücken mussten, um diese Katzenmusik bloß nicht länger zu ertragen. Da helfen auch Studiomusiker Questlove und The Roots kaum weiter.

*In Deutschland kennt man diese Art der Parodie seit Olli Dittrich in „RTL Samstag Nacht“.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someone
Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Werbung